Karrierekompass
Logo

Schule

Fachschule für Berufstätige für Mechatronik

Seite drucken

Fachschule für Berufstätige für Mechatronik

Schule

Kurzinfo zur Ausbildung "Fachschule für Berufstätige für Mechatronik"

Die Ausbildung an der Fachschule für Berufstätige für Mechatronik vermittelt einen Mix aus Allgemeinbildung, wirtschaftlichen Kenntnissen, EDV-und SPS-Schulung sowie einer fundierten Fachpraxis an Maschinen und Anlagen.


Ausbildungsart Schulausbildung
Dauer 7 Semester
Form Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 16 Jahre
Zielgruppe

PflichtschulabsolventInnen die bereits berufstätig sind und berufsbegleitend eine Fachausbildung anstreben.

Abschluss

Abschlussprüfung

Berechtigung
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung
GruppeTechnische, gewerbliche und kunstgewerbliche Fachschule mehr »
Berufe nach Abschluss AutomatisierungstechnikerIn, Maschinenbau- und AnlagenkonstrukteurIn, MaschinenbautechnikerIn, MechatronikerIn, SchaltungstechnikerIn (Automatisierung) mehr »


zurück zurück

Individueller Ausbildungspfad
Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Fotos

Foto
21 Fotos

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: