Karrierekompass
Logo

Schule

Aufbaulehrgang für Informatik

Seite drucken

Aufbaulehrgang für Informatik

Schule

Kurzinfo zur Ausbildung "Aufbaulehrgang für Informatik"

Aufbaulehrgänge an höheren Lehranstalten für Informatik vermitteln in relativ kurzer Zeit (4 Semester Vollzeit, 6 Semester berufsbegleitend) eine umfassenden praktische und fundierte fachtheoretische Ausbildung, die die Absolventen und Absolventinnen befähigen ingenieurmäßige Tätigkeiten im Bereich der System- und Informationstechnik, Netzwerktechnik, Medientechnik sowie Softwareentwicklung auszuführen.


Ausbildungsart Schulausbildung
Dauer 4 Semester (Vollzeit); 6 Semester (Abendschule)
Form Berufsbegleitend und Vollzeit
Voraussetzungen
  • facheinschlägige Fachschule oder
  • nicht facheinschlägige Fachschule + Aufnahmeprüfung
  • Lehrabschluss + Aufnahmeprüfung
Zielgruppe

Fachkräfte mit facheinschlägigem Lehrabschluss oder Abschluss einer facheinschlägigen Berufsbildenden mittleren Schule

Abschluss

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigung
  • Studienberechtigung
  • Berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe gemäß Gewerbeordnung und Ingenieursgesetz
  • Anwartschaft auf die Standesbezeichnung Ingenieur/in
GruppeAufbaulehrgang für technische, gewerbliche und kunstgewerbliche Schulen mehr »
Berufe nach Abschluss DatenbankadministratorIn, DatenbankprogrammiererIn, DatenformatspezialistIn, DatenkonvertierungsspezialistIn, DatensicherheitsspezialistIn, DatentechnikerIn, EDV-AnalytikerIn, EDV-BeraterIn (I… mehr »
URL http://www.htl.at
Zusatzinfo

Der Aufbaulehrgang ermöglicht es insbesondere Fachschul- und Lehr-Absolventinnen und -absolventen in relativ kurzer Zeit mit der Reife- und Diplomprüfung eine berufliche Qualifikation entsprec…

 mehr »


zurück zurück

Individueller Ausbildungspfad
Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Fotos

Foto
50 Fotos

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: