Karrierekompass
Logo

Schule

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Energieoptimiertes Bauen

Seite drucken

Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Energieoptimiertes Bauen

Schule

Kurzinfo zur Ausbildung "Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Energieoptimiertes Bauen"

WerkmeisterInnen sind MitarbeiterInnen, die auf Grundlage von Plänen auf den Baustellen für die ordnungsgemäße Ausführung der Aufträge verantwortlich sind, unterstellte MitarbeiterInnen einteilen und deren Tätigkeiten anleiten und überwachen. Sie dokumentieren die tägliche Arbeitsleistung und erledigen Regieleistungen. Außerdem sind sie für die Einhaltung von Arbeitnehmerschutzvorschriften verantwortlich.


Ausbildungsart Werkmeisterschulen
Dauer 4 Semester
Form Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • FacharbeiterInnen mit einschlägigem Lehrabschluss - MaurerIn, TiefbauerIn, BetonbauerIn, SchalungsbauerIn oder Baunebengewerbe und zwei Jahre facheinschlägige Praxis oder
  • positiver Abschluss einer Schule, die den Ersatz einer einschlägigen Lehrabschlussprüfung vermittelt (Fachschule) und 2 Jahre facheinschlägige Praxis
Zielgruppe

Baufachkräfte die sich zu Führungskräften weiterqualifizieren wollen.

Abschluss

Abschlussprüfung

GruppeWerkmeisterschule mehr »
Berufe nach Abschluss Baubiolog(e)in, BauleiterIn, BautechnikerIn, Bautechnische Lehrberufe: MaurerIn, SteinmetzIn, Zimmerer/Zimmerin, BaumeisterIn, PolierIn, HochbautechnikerIn mehr »
URL http://www.abc.berufsbildendeschulen.at/


zurück zurück

Individueller Ausbildungspfad

Werkmeisterschulen
Werkmeisterschule für Berufstätige für Bauwesen - Energieoptimiertes Bauen

Berufseinstieg
aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen
zur Datenbank »
Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Fotos

Foto
35 Fotos

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: