Karrierekompass
Logo

Schule

Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik - Telekommunikation

Seite drucken

Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik - Telekommunikation

Schule

Kurzinfo zur Ausbildung "Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik - Telekommunikation"

Die Höheren Lehranstalten für Berufstätige für Elektronik vermittelt neben einer vertieften Allgemeinbildung in einer umfassenden praktischen und fundierten fachtheoretischen Ausbildung die erforderlichen Hardware- und Software-Kenntnisse für Entwicklung, Modellierung, Fertigung, Service und Einsatz moderner elektronischer Geräte und Systeme.


Ausbildungsart Schulausbildung
Dauer 8 Semester
Form Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Vorbereitungslehrgang
Zielgruppe

Berufstätige und Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung, die einen HTL-Abschluss im Bereich Elektronik nachholen wollen.

Abschluss

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigung
  • Studienberechtigung
  • Berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieurgesetz
GruppeHöhere technische, gewerbliche und kunstgewerbliche Lehranstalt mehr »
Berufe nach Abschluss AutomatisierungstechnikerIn, CAD-TechnikerIn für Elektronik, EDV-ServicetechnikerIn, ElektronikerIn, ElektronikerIn im Bereich Fertigung und Produktion, ElektronikerIn im Bereich Medizintechn… mehr »
URL http://www.htl.at


zurück zurück

Individueller Ausbildungspfad
Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Fotos

Foto
35 Fotos

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: