Karrierekompass
Logo

Schule

Aufbaulehrgang für Informatik

Seite drucken

Aufbaulehrgang für Informatik

Schule

Beschreibung

Wichtige Ausbildungsinhalte:

Im Aufbaulehrgang für Informatik werden neben einer Vertiefung der allgemeinbildenden Fächern (Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Informatik usw.) unter anderem die fachspezifischen Fächer Softwareentwicklung, Informationssysteme, Systemtechnik, Medientechnik, Netzwerktechnik, Informationstechnische Projekte usw. unterrichtet.


Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss einer einschlägigen Fachschule oder
  • oder einer nicht facheinschlägigen Fachschule + Aufnahmeprüfung oder Vorbereitungslehrgang
  • oder ein Lehrabschluss + Aufnahmeprüfung oder Vorbereitungslehrgang

Über die genauen Aufnahmekriterien und Anmeldefristen informiert die jeweilige Höhere Lehranstalt.

 

Weitere Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • Ersatz der gewerblichen Unternehmerprüfung
  • Anrechnung bzw. Ersatz von Lehrzeiten in einschlägigen Lehrberufen
  • nach 3 Jahren gehobener einschlägiger Tätigkeit Verleihung des Titels "IngenieurIn"


Tätigkeitsbereiche:

Tätigkeitsbereiche von Absolventinnen und Absolventen sind unter anderem in den Bereichen Technik und Programmierung (z. B. Audio-Engineer, Web-ProgrammiererIn, Datenbank-ProgrammiererIn, Spiele-Entwicklung, Datenbankadministration); Technik und Design (Interface-DesignerIn, Screen-DesignerIn, WebdesignerIn); Technik und Konzeption (InformationsarchitektIn, WebtexterIn, Usability-Engineer); Projektmanagement; Suchmaschinenoptimierung; Online-Marketing; Netzwerktechnik (Netzwerkadministration, SystemprogrammiererIn, Support-ManagerIn, Datenbankadministration) usw.



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Fotos

Foto
50 Fotos

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: