Karrierekompass
Logo

Schule

Fachschule für ländliche Hauswirtschaft

Seite drucken

Fachschule für ländliche Hauswirtschaft

Schule

Beschreibung

Wichtige Ausbildungsinhalte:

Neben den allgemeinbildenden Fächern (Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Informatik usw.) werden in der Fachschule unter anderem die fachspezifischen Fächer Ernährung, Vorratswirtschaft und Direktvermarktung, Haushaltsführung, Betriebs- und Haushaltsorganisation, Hotel- und Rezeptionstechnik, Gartenbau, Landwirtschaft, Kochen und Fachkunde, Servieren und Fachkunde, Buchhaltung usw. unterrichtet.

Eine weitere Spezialisierung erfolgt in den jeweiligen Fachbereichen und Schwerpunkten.


Weitere Berechtigungen:

  • FacharbeiterInnenqualifikation nach entsprechender Praxiszeit in der Hauptfachrichtung
  • Anrechnung von Lehrzeiten in verschiedenen Lehrberufen
  • Übertritt in weiterführende Ausbildungen im Sozial- und Pflegebereich
  • erleichterter Zugang zu Meisterprüfungen
  • Ersatz der Unternehmerprüfung
  • Zugang zu Aufbaulehrgängen und berufsbildenden höheren Schulen
  • Berechtigung zum Zugang zu Landwirtschaftlichen Förderungsprogrammen


Anmeldung: erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien, bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien, unter Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse.



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Landwirtschaft, Ökologie, Ernährung" anzeigen: