Karrierekompass
Logo

Sonstige

WIFI - Ausbildung zum/zur Sprengbefugten

Seite drucken

WIFI - Ausbildung zum/zur Sprengbefugten

Sonstige

Kurzinfo zur Ausbildung "WIFI - Ausbildung zum/zur Sprengbefugten"

Dieser Lehrgang vermittelt jene Fachkenntnisse, die für die sichere Durchführung von allgemeinen Sprengarbeiten notwendig sind. Ausgenommen sind Tiefbohrlochsprengarbeiten, Sprengungen unter Wasser oder in heißen Massen sowie sonstige besondere Sprengarbeiten. Diese Ausbildung berechtigt zur Durchführung von Sprengarbeiten in Betrieben, die unter die Bestimmungen der Arbeitsinspektorate fallen.


Ausbildungsart Sonstige Ausbildung
Dauer 75-104 Trainingseinheiten
Form Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • Mindestalter 21 Jahre,
  • 100%ige Anwesenheitspflicht,
  • Verlässlichkeitsbescheinigung der Bundespolizeidirektion bzw. der Bezirksverwaltungsbehörde und
  • ärztliche Bestätigung der Eignung
Zielgruppe

Sprenggehilfen, Fachkräfte aus artverwandten Berufen des Bau-, Baunebengewerbes.

Abschluss

vom Arbeitsinspektorat anerkannter Ausweis

GruppeSonstige Ausbildung mehr »
Berufe nach Abschluss SprengbefugteR mehr »


zurück zurück

Individueller Ausbildungspfad
Voraussetzungen
Mindestalter »

Sonstige Ausbildung
WIFI - Ausbildung zum/zur Sprengbefugten

Berufseinstieg
aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen
zur Datenbank »
Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: