Karrierekompass
Logo

Sonstige

Lehrgang/Ausbildung für Medizinische Assistenzberufe - Modul Gipsassistenz

Seite drucken

Lehrgang/Ausbildung für Medizinische Assistenzberufe - Modul Gipsassistenz

Sonstige

Beschreibung

 

Ausbildungsinhalte, u.a.:

  • Anatomie und (Patho-) Physiologie
  • Gipstechnik (einschließlich Lagerung und Betreuung von Patienten/-innen
  • Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene einschließlich Desinfektion und Sterilisation
  • Berufsspezifische Rechtsgrundlagen

Das Berufsbild umfasst die Assistenz beim Anlegen ruhigstellender und starrer Wundverbände, insbesondere von Gips-, Kunstharz-, und thermoplastischen Verbänden, sowie das Anwenden von einfachen Gipstechniken aus therapeutischen Gründen nach ärztlicher Anordnung und unter ärztlicher Aufsicht.

Zu den weiteren Tätigkeiten der Gipsassistenz zählen u. a. die Korrektur von in der Stabilität beeinträchtigten starren Verbänden und Abnahme starrer Verbände, Auf- und Nachbereitung des Behandlungs- bzw. Gipsraums, das Organisieren und Verwalten der erforderlichen Materialien.

Praktika sind u.a. in folgenden Bereichen zu absolvieren: Krankenhäuser, Medizinische Einrichtungen mit Gipszimmern

Für eine Berufsausübung kommen in Frage: Krankenhäuser, Ambulatorien, Ärztliche und fachärztliche Ordinationen/Gruppenpraxen mit Gipszimmern



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Medizin, Gesundheit, Körperpflege" anzeigen: