Karrierekompass
Logo

Sonstige

Lehrgang/Ausbildung für Medizinische Assistenzberufe - Modul Obduktionsassistenz

Seite drucken

Lehrgang/Ausbildung für Medizinische Assistenzberufe - Modul Obduktionsassistenz

Sonstige

Beschreibung

Ausbildungsinhalte u.a.:

  • Anatomie und (Patho-)Physiologie: Organsysteme
  • Obduktion einschließlich Geräte und Instrumentenlehre und Versorgung der Präparate
  • Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene einschließlich Desinfektion und Sterilisation
  • Berufsspezifische Rechtsgrundlagen

Inhalte der Theorie:

  • Einführung in das Gesundheitswesen
  • Medizinische Terminologie und Dokumentation
  • Ethische Aspekte der Gesundheitsversorgung
  • Erste Hilfe und Verbandslehre
  • Kommunikation und Teamarbeit
  • Einführung in die allgemeine Hygiene
  • Angewandte Ergonomie und Gesundheitsschutz
  • Berufsspezifische Rechtsgrundlagen
  • Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene, Desinfektion/Sterilisation
  • Anatomie und (Patho)Physiologie: Organsysteme
  • Obduktion einschl. Geräte- und Instrumentenlehre und Versorgung von Präparaten

Der Tätigkeitsbereich der/des ObduktionsassistentIn umfasst insbesondere

  • Wartung und Aufbereitung der für die Obduktion erforderlichen Instrumente sowie des Obduktionstisches,
  • Assistenz bei der Leichenöffnung und bei der Organ- und Probenentnahme,
  • Mitwirkung bei anatomischen Präparationen,
  • Durchführung von Konservierungsverfahren,
  • Assistenz bei der Umsetzung der Hygienerichtlinien hinsichtlich des Obduktionsraums, der Gerätschaften und der Instrumente,
  • Assistenz bei der Dokumentation der Leichenöffnung, insbesondere der Fotodokumentation
  • Versorgung und Vorbereitung der Verstorbenen für die Bestattung.

Die Ausübung der Obduktionsassistenz darf nur im Dienstverhältnis zu folgenden Einrichtungen erfolgen:

  • dem Rechtsträger einer Krankenanstalt oder
  • dem Rechtsträger einer sonstigen unter ärztlichen oder pflegerischen Leitung oder Aufsicht stehenden Einrichtung, die der Vorbeugung, Feststellung oder Heilung von Krankheiten oder der Nachsorge, der Betreuung pflegebedürftiger Menschen oder der Gewinnung von Blut- oder Blutbestandteilen dient, oder
  • einem/einer freiberuflich tätigen Arzt/Ärztin oder einer ärztlichen Gruppenpraxis oder
  • einem/einer freiberuflich tätigen Biomedizinischen Analytiker/in oder Radiologietechnologen/-in oder
  • einer Sanitätsbehörde oder
  • einer Einrichtung der Forschung, Wissenschaft, Industrie und Veterinärmedizin


zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Medizin, Gesundheit, Körperpflege" anzeigen: