Karrierekompass
Logo

Lehre

Lehre Textilgestaltung - Schwerpunkt Strickwaren

Seite drucken

Lehre Textilgestaltung - Schwerpunkt Strickwaren

Lehre

Beschreibung

Im Lehrberuf Textilgestaltung mit Schwerpunkt Strickwaren lernen die Lehrlinge unter anderem wie sie:

  • Materialien (Roh- und Ausgangsstoffe) auswählen, prüfen und lagern
  • Strickwaren entwickeln (Schnitte erstellen und gradieren, Maschenzahl berechnen und bereihen usw.), gestalten (Material, Farbe, Form, Muster, Oberfläche, Ziernähte, Verzierungen, Zubehör)
  • Musterzeichnungen lesen und abändern
  • Strickwaren, z. B. Pullover, Jacken, Kleider, Mützen, Handschuhe, Hauben, mittels Strickmaschinen herstellen
  • Strickmaschinen einrichten, rüsten, anfahren, bedienen, überwachen und ab- bzw. umstellen
  • Strickvorgang kontrollieren
  • Fehler der Strickmaschinen beheben
  • Strickwaren fertigstellen, Einzelteile zusammenfügen, Abschlussarbeiten ausführen, Verzierungen und Zubehörteile anbringen
  • Mängel und Schäden feststellen und beheben, Strickwaren instandhalten
  • Kundinnen und Kunden beraten

Mit erfolgreicher Lehrabschlussprüfung sind die Lehrabsolventen/-absolventinnen berechtigt die Berufsbezeichnung "Textilgestaler" bzw. "Textilgestalterin zu tragen.



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Kunst, Design, Gestaltung" anzeigen:

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: