Karrierekompass
Logo

Lehre

Lehre Textilgestaltung - Schwerpunkt Weberei

Seite drucken

Lehre Textilgestaltung - Schwerpunkt Weberei

Lehre

Beschreibung

Im Lehrberuf Textilgestaltung mit Schwerpunkt Weberei lernen die Lehrlinge unter anderem wie sie:

  • Materialien (Roh- und Ausgangsstoffe) auswählen, prüfen und lagern
  • Gewebe konstruieren und entwickeln (Bindungen für einflächige und mehrflächige Gewebe entwickeln und patronieren, Gewebekonstruktionen in Bezug auf Produkteigenschaften festlegen, Kette und Schuss dekomponieren und berechnen) und gestalten (Farbe, Material, Bindung, Ausrüstung)
  • Musterzeichnungen lesen und abändern
  • Gewebe, z. B. Stoffe für Oberbekleidung, Heimtextilien, Teppiche oder Wandbehänge herstellen, insb. mittels Webmaschinen
  • Webmaschinen einrichten, rüsten, anfahren, bedienen, überwachen und ab- bzw. umstellen
  • Webvorgang kontrollieren
  • Fehler der Webmaschinen beheben
  • Gewebe fertigstellen
  • Kundinnen und Kunden beraten

Mit erfolgreicher Lehrabschlussprüfung sind die Lehrabsolventen/-absolventinnen berechtigt die Berufsbezeichnung "Textilgestaler" bzw. "Textilgestalterin zu tragen.



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste