Karrierekompass
Logo

Uni / FH / PH

Universitätsstudium Humanmedizin

Seite drucken

Universitätsstudium Humanmedizin

Uni / FH / PH

Beschreibung

Lehrinhalte: Humanmedizin, Anatomie, Physiologie, Strukturen und Funktionsmechanismen des menschlichen Körpers, Psychologie, Ernährungslehre, Diagnostik und Behandlung, Pharmazie.

Berufsfelder: in Bereichen der Allgemeinen Medizin (Arztpraxen), Schulmedizin oder Sportmedizin. Im Klinisch-praktischen Jahr arbeiten HumanmedizinerInnen vorwiegend im stationären oder ambulanten Bereich an Kliniken oder Lehrpraxen. Damit soll sichergestellt werden, dass handlungskompetente Mediziner und Medizinerinnen ausgebildet werden.

WICHTIG:

Mit dem Studium der Humanmedizin kann der Beruf Arzt/Ärztin oder Facharzt/Fachärztin noch nicht selbstständig ausgeübt werden. Dazu ist in jedem Fall eine Turnusausbildung erforderlich. Diese dauert in der Regel 3 Jahre. Turnusärztinnen/-ärzte werden in mindestens 6 Fächern (Innere Medizin, Chirurgie und Unfallchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kinderheilkunde, Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Haut- und Geschlechtskrankheiten) ausgebildet. Durch die Absolvierung der Turnusausbildung und die anschließende Arztprüfung wird das "ius practicandi" erworben. Es ist die Berechtigung zur selbstständigen Tätigkeit als Arzt/Ärztin.

Eine Facharztausbildung dauert rund sechs Jahre und kann in insgesamt 43 Fächern erfolgen.



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Foto

Foto

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Medizin, Gesundheit, Körperpflege" anzeigen: