Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Polnisch

Ausbildungsbereiche: Erziehung, Unterricht
Ausbildungsart: Uni/FH/PH

Das Fach Polnisch befasst sich mit den Bereichen Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Landeswissenschaft des polnischen Kulturraumes sowie dem Erwerb aktiver und passiver Sprachkompetenzen der polnischen Sprache.

Ausbildungsart
Bachelorstudium (Lehramt)
Dauer
8 Semester
Form
Vollzeit
Voraussetzungen
  • Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • mehrstufiges Eignungsverfahren
  • Zusatzprüfung in Latein bis zum Ende des Bachelorstudiums, wenn in der Schule nicht im Ausmaß von 10 Wochenstunden Latein absolviert wurde
Abschluss

Bachelor of Education (BEd)

Berechtigung
  • vorläufige Ausübung des Unterrichtsfaches Polnisch für die Sekundarstufe an NMS und AHS, BMHS und PTS; für die endgültige Lehrberechtigung muss zusätzlich das Masterstudium Lehramt Sekundarstufe absolviert werden.
  • Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Master-Studien
Gruppe

Lehramt (PH/Uni)

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

LehrerIn (Allgemeinbildende höhere Schulen), LehrerIn (Berufsbildende höhere Schulen), SprachlehrerIn

weitere Informationen
Zusatzinfo

ACHTUNG - Umstellung auf Lehramt NEU:

Die im Juni 2013 vom Parlament beschlossene PädagogInnenbildung NEU beinhaltet eine voll- und gleichwertige akademische Ausbildung für alle PädagogInnen von der Grundstufe bis zur Sekundarstufe. Die neuen Lehramtstudien werden mit dem Studienjahr 2015/2016 auf Bachelor- und Master-Ebene implementiert und ersetzen das bisherige Lehramt-Diplomstudium.

Jedes Lehramtsstudium besteht aus zwei Unterrichtsfächern bzw. einem Unterrichtsfach und einem Schwerpunkt. Die Unterrichtsfächer sind gleichwertig, es gibt KEIN Erst- und Zweitfach. Die Wahlmöglichkeiten bzw. Schwerpunktsetzungen sind abhängig vom jeweiligen Ausbildungsanbieter. Ein drittes Unterrichtsfach kann in Form eines Erweiterungsstudiums absolviert werden. Neben der jeweiligen Fachausbildung sind die Allgemeinen Bildungswissenschaftlichen Grundlagen zu absolvieren.

Lehrinhalte: Im Lehramtsstudium Polnisch entwickeln die Studierenden eine ausgezeichnete aktive und passive Sprachbeherrschung, welche Aussprache, Grammatik, Stilistik und einen umfangreichen Wortschatz umfasst. Sie sind über den Aufbau der polnischen Sprache, ihren Wandel im Lauf der Geschichte sowie ihre genetische Verwandtschaft mit anderen slawischen, indogermanischen und nicht-indogermanischen Sprachen informiert.

Berufsfelder: Die Studierenden kennen Lerntheorien, Lernstile und Lernstrategien sowie verschiedene Modelle des Fremdsprachenunterrichts. Sie sind über die aktuellen Erkenntnisse der Spracherwerbsforschung informiert und für die Vermittlung von Sprache und Kultur qualifiziert.

 

Wien
Universität Wien (öffnen)
1010 Wien, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1
Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0, https://www.univie.ac.at/
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weitere Ausbildungen:
Weiterbildungen: zur Datenbank »
Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Erziehung, Unterricht" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.