Karrierekompass
Logo

Diplomstudium

Seite drucken

Diplomstudium


Beschreibung

Mit einem abgeschlossenen Diplomstudium erwirbt man eine Berufsqualifikation und eine wissenschaftliche und/oder künstlerische Ausbildung im gewählten Fachgebiet und einen Hochschulabschluss mit dem akademischen Grad Magister/Magistra oder Diplomingenieur/Diplomingenieurin (das Medizinstudium schließt auf jeden Fall mit dem akademischen Grad Doktor/Doktorin ab).

Da im Rahmen des sogenannten Bologna-Prozesses in Österreich ein dreistufiges Studiensystem eingeführt wurde (Bachelor, Master, Doktorat (PhD)), werden Diplomstudien immer mehr zur Ausnahme.

Ein abgeschlossenes Diplomstudium ermöglicht ein Doktoratsstudium dar.

Diplomstudien dauern in der Regel 8-10 Semester und werden an Universitäten und Fachhochschulen angeboten.

 

Voraussetzungen:

Die Voraussetzung für ein Diplomstudium ist die allgemeine Hochschulreife, die durch eine Matura (Reifeprüfung) oder eine Berufsreifeprüfung erworben wird. Durch eine Studienberechtigungsprüfung wird eine eingeschränkte Hochschulreife für ein bestimmtes Studienfach erworben.

An Fachhochschulen können auch Personen studieren, die eine studienrelevante Qualifikation (z. B. Lehrausbildung, berufsbildende mittlere Schule) und Berufspraxis mitbringen.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort an der jeweiligen Universität oder Fachhochschule. An Fachhochschulen gibt es aufgrund der beschränkten Anzahl an Studienplätzen Aufnahmeverfahren.




zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste