Karrierekompass
Logo

AHS Eignung

Seite drucken

AHS Eignung


Beschreibung

AHS Eignung (oder AHS Reife) bedeutet, dass SchülerInnen den Anforderungen einer allgemein bildenden höheren Schule (AHS) gewachsen sind. Die AHS Eignung gilt als gegeben, wenn der/die SchülerIn im Abschlusszeugnis der Volksschule in den Fächern Deutsch/Lesen und Mathematik mindestens ein "Gut" hat.

Bei einem "Befriedigend" in diesen Gegenständen kann die Schulkonferenz der Volksschule feststellen, dass der/die betreffende SchülerIn den Anforderungen der AHS voraussichtlich gewachsen sein wird. In solchen Fällen muss die AHS Eignung am Jahreszeugnis der 4. Klasse Volksschule vermerkt werden.

SchülerInnen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, können sich an der AHS zu einer Aufnahmeprüfung anmelden.




zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste