Karrierekompass
Logo

Sonderpädagogischer Förderbedarf

Seite drucken

Sonderpädagogischer Förderbedarf


Beschreibung

Sonderpädagogischer Förderbedarf bedeutet, dass ein schulfähiges Kind aufgrund einer körperlichen oder geistigen Behinderung oder einer Lernschwäche dem Unterricht in der Volks- oder Hauptschule oder im Polytechnischen Lehrgang ohne besondere Förderung nicht folgen kann. Ziel der sonderpädagogischen Förderung ist es, dem Kind nach dessen persönlichen Bedürfnissen Erziehung und Bildung zu ermöglichen.

Ein sonderpädagogischer Förderbedarf wird vom Bezirks- oder Stadtschulrat auf Antrag der Schulleitung oder der Eltern festgestellt.




zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste