Karrierekompass
Logo

Kolleg für Tourismus

Seite drucken

Kolleg für Tourismus


Beschreibung

In Kollegs für Tourismus können Absolventen und Absolventinnen einer höheren Schule in relativ kurzer Zeit die Ausbildungsinhalte der Höheren Lehranstalt für Tourismus erwerben. Damit steht den Absolventinnen und Absolventen der unmittelbare Einstieg ins Berufsleben in touristischen Bereichen wie z. B. Hotellerie, Reisewirtschaft, Gastronomie offen.

Im Kolleg für Tourismus werden unter anderem betriebswirtschaftliche Inhalte (Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft; Rechnungswesen und Controlling usw.) und die fachspezifischen Inhalte Tourismusgeografie und Reisewirtschaft; Tourismus, Marketing und Reisebüro; Ernährung; Küchenorganisation und Kochen; Getränke; Serviceorganisation und Servieren usw. unterrichtet.

Weitere Ausbildungsinhalte ergeben sich aus den verschiedenen schulautonome Schwerpunktsetzungen, die in der Regel in den höheren Semestern erfolgen.

Im Rahmen der Ausbildung müssen außerdem Betriebspraktika absolviert werden.

 

Voraussetzungen:

  • Für den Besuch eines Kollegs ist die Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung erforderlich.

Über die genauen Aufnahmekriterien und Anmeldefristen sowie das Ausbildungsangebot im nächsten Schuljahr informiert die jeweilige Höhere Lehranstalt.

 

Berechtigungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • uneingeschränkte Studienberechtigung (allgemeine Hochschulreife)
  • Ausübung einschlägiger Gewerbe gemäß Gewerbeordnung einschließlich des Handelsgewerbes
  • Ersatz der Unternehmerprüfung
  • Anrechnung und Ersatz von Lehrzeiten in facheinschlägigen Lehrberufen



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste