Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

BFI - Ausbildung zum/zur HeilmasseurIn (Aufschulung)

Ausbildungsbereiche: Medizin, Gesundheit, Körperpflege
Ausbildungsart: Kurz-/Spezialausbildung
Ausbildungsart
Lehrgang
Dauer
800 UE
Form
Berufsbegleitend
Voraussetzungen

Berufsberechtigung als medizinischer/e Masseur/in

Kosten
EUR 5.132,00
Abschluss

öffentlich-rechtliches Zeugnis

Berechtigung

AbsolventInnen sind berechtigt, als Heilmasseure/Heilmasseurinnen freiberuflich oder im Rahmen eines Dienstverhältnisses (z.B. Kuranstalt, Krankenanstalt, Arzt/Ärztin, PhysiotherapeutIn usw.) nach ärztlicher Anordnung klassische Massage, Packungsanwendungen, Thermotherapien, Ultraschalltherapien und Spezialmassagen zu Heilzwecken durchzuführen.

Gruppe

Sonstige Ausbildung

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

HeilmasseurIn

weitere Informationen
Zusatzinfo

Hinweise: Die Ausbildung beruht auf der 250. „Medizinischen Masseur – und Heilmasseur Ausbildungsverordnung“ (MMHmAV). Alle Unterrichtsfächer des Lehrplans müssen erfolgreich abgeschlossen sein (Einzelprüfungen).

Dauer: Kursdauer 800 UE im Zeitraum von ca. 1.5 Jahren. Es müssen 720 Stunden Theorie und 80 Stunden praktische Übungen im Bereich Massagetechniken zu Heilzwecken absolviert werden.

Inhalte:

  • Recht und Ethik
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathologie
  • Hygiene und Umweltschutz
  • Erste Hilfe
  • allgemeine Physik
  • Kommunikation
  • Dokumentation
  • Massagetechniken zu Heilzwecken
  • praktische Übungen unter besonderer Berücksichtigung spezieller Krankheitsbilder aus den klinischen Bereichen Chirurgie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Orthopädie, Innere Medizin, Rheumatologie, Gynäkologie, Pädiatrie, Neurologie, Psychiatrie, Intensivmedizin und Geriatrie
Oberösterreich
BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried (öffnen)
4910 Ried/Innkreis, Peter-Rosegger-Straße 26
Tel.: +43 (0)810 / 004 005, Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044, https://www.bfi-ooe.at/
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen: zur Datenbank »

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Medizin, Gesundheit, Körperpflege" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.