Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Verkürzte Ausbildung zum Diplom in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz

Ausbildungsbereiche: Medizin, Gesundheit, Körperpflege
Ausbildungsart: Kurz-/Spezialausbildung
Ausbildungsart
Lehrgang
Dauer
2 Jahre
Form
Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • Berufsberechtigung in der Pflegeassistenz (vormals PflegehelferIn) gem. den Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes
  • Ausübung der Tätigkeit in der Pflegeassistenz (vormals PflegehelferIn) in einem Dienstverhältnis durch 2 Jahre vollbeschäftigt oder entsprechend länger bei Teilzeitbeschäftigung.
Zielgruppe

Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten (PflegehelferInnen), die sich in der Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflege weiterentwickeln wollen.

Kosten
EUR 8.900,00
Abschluss

Diplom

Berechtigung

Ausübung des Berufs einer diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin / eines diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegers in den verschiedensten Gesundheitseinrichtungen – in Krankenhäusern, Seniorenheimen, Kuranstalten, Rehabilitationseinrichtungen, Arztordinationen, Hauskrankenpflege u. v. m. – auszuüben. Auch eine freiberufliche Berufsausübung der Gesundheits- und Krankenpflege ist möglich.

Gruppe

Sonstige Ausbildung

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

DiplomierteR Gesundheits- und KrankenpflegerIn (Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege) auslaufend ab 31.12.2023

weitere Informationen
Zusatzinfo

Ausbildungsdauer: Die verkürzte Ausbildung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege für Pflegeassistenz umfasst eine theoretische und eine praktische Ausbildung in der Dauer von insgesamt rund 2.900 Stunden.

Inhalt:

  • Berufsethik und Berufskunde der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Grundlagen der Pflegewissenschaft und Pflegeforschung
  • Gesundheits- und Krankenpflege einschließlich Ernährungslehre, Erste Hilfe und Hygiene
  • Pflege von alten Menschen
  • Palliativpflege
  • Hauskrankenpflege
  • Hygiene und Infektionslehre
  • Ernährung, Kranken- und Diätkost
  • Biologie, Anatomie, Physiologie
  • Allgemeine und spezielle Pathologie, Diagnose und Therapie einschließlich komplementärmedizinische Methoden
  • Gerontologie, Geriatrie und Gerontopsychiatrie
  • Pharmakologie
  • Erste Hilfe, Katastrophen- und Strahlenschutz
  • Gesundheitserziehung und Gesundheitsförderung im Rahmen der Pflege, Arbeitsmedizin
  • Berufsspezifische Ergonomie und Körperarbeit
  • Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Sozialhygiene
  • Kommunikation, Konfliktbewältigung, Supervision und Kreativitätstraining
  • Strukturen und Einrichtungen des Gesundheitswesens, Organisationslehre
  • Elektronische Datenverarbeitung, fachspezifische Informatik und Dokumentation
  • Berufsspezifische Rechtsgrundlagen
  • Fachspezifisches Englisch 

Die praktische Ausbildung umfasst insgesamt mindestens 1680 Stunden und beinhaltet die folgenden Fachbereiche in den betreffenden Ausbildungseinrichtungen im festgelegten Ausmaß:

  • Akutpflege im operativen Fachbereich in Abteilungen einer Krankenanstalt
  • Akutpflege im konservativen Fachbereich in Abteilungen einer Krankenanstalt
  • Langzeitpflege/rehabilitative Pflege in stationären Alten- und Langzeitpflegeeinrichtungen
  • Extramurale Pflege, Betreuung und Beratung in Einrichtungen, die Hauskrankenpflege, andere Gesundheitsdienste oder soziale Dienste anbieten
  • Wahlpraktikum nach Wahl des Schülers/der Schülerin
  • Akutpflege/Langzeitpflege/rehabilitative Pflege/extramurale Pflege nach Wahl der Schule
  • Diplomprüfungsbezogenes Praktikum nach Wahl der Schule
Oberösterreich
BFI Oberösterreich - Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege (öffnen)
4020 Linz, Raimundstraße 3
Tel.: +43 (0)732 / 69 22 -5785, Fax: +43 (0)732 / 69 22 -5068, https://www.bfi-ooe.at/
Salzburg
Schule für Gesundheitsberufe des BFI Salzburg (öffnen)
5020 Salzburg, Schillerstraße 30
Tel.: +43 (0)662 / 88 30 81, Fax: +43 (0)662 / 88 32 32, http://www.bfi-sbg.at/
Steiermark
Akademie für Gesundheit, Pflege und Soziales (öffnen)
8054 Graz, Kärntner Straße 311
Tel.: +43 (0)316 / 28 55 50, http://www.pflegewelt.at/
EMG Akademie für Gesundheit GmbH & Co KG (öffnen)
8401 Kalsdorf, Waldweg 6, Airbase one
Tel.: +43 (0)720 310 380, Fax: +43 (0)720 11 61 36, http://www.akademie-gesundheit.at/
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Bad Radkersburg (öffnen)
8490 Bad Radkersburg, Stadtgrabenstraße 17
Tel.: +43 (0)3476 / 407 73 -1, Fax: +43 (0)3476 / 407 73 -4, http://www.gesundheit.steiermark.at/cms/ziel/73431094/DE/
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Frohnleiten (öffnen)
8130 Frohnleiten, Josef Ortis Straße 5
Tel.: +43 (0)3126 / 500 78 -11, Fax: +43 (0)3126 / 500 78 -4, http://www.gesundheit.steiermark.at/cms/ziel/73431094/DE/
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Leoben (öffnen)
8700 Leoben, Barbaraweg 86
Tel.: +43 (0)3842 / 401 -2367, Fax: +43 (0)3842 / 401 -2356, http://www.gesundheit.steiermark.at/cms/ziel/73431094/DE/
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark - Stolzalpe (öffnen)
8852 Stolzalpe, Stolzalpe 36, Haus 3
Tel.: +43 (0)3532 / 24 24 -2330, Fax: +43 (0)3532 / 24 24 -3330, http://www.gesundheit.steiermark.at/cms/ziel/73431094/DE/
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark Graz (öffnen)
8036 Graz, Auenbruggerplatz 24
Tel.: +43 (0)316 / 385 -12481, Fax: +43 (0)316 / 385 -14156, http://www.gesundheit.steiermark.at/
Tirol
Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe der Tirol Kliniken GmbH - Standort Hall in Tirol (öffnen)
6060 Hall in Tirol, Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
Tel.: +43 (0)512 5322 -0, Fax: +43 (0)512 5322 -75200, http://www.azw.ac.at/
Vorarlberg
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Feldkirch (öffnen)
6800 Feldkirch, Dorfstraße 13b
Tel.: +43 (0)5522 / 303 -5600, Fax: +43 (0)5522 / 303 -7513, http://www.krankenpflegeschulen.at/
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Unterland (öffnen)
6900 Bregenz, Carl-Pedenz-Straße 1, Zweigstelle Dornbirn, Birkenwiese 56, 6850 Dornbirn
Tel.: +43 (0)5574 / 437 48 -0, Fax: +43 (0)5574 / 437 48 -21, http://www.gukps-bregenz.at/
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen: zur Datenbank »
Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Medizin, Gesundheit, Körperpflege" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.