Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

BFI - Ausbildung zum Lehrlingsausbilder

Ausbildungsbereiche: Erziehung, Unterricht
Ausbildungsart: Kurz-/Spezialausbildung
Ausbildungsart
Lehrgang
Dauer
40-43 UE
Form
Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • vollendetes 18. Lebensjahr
Zielgruppe

Personen, die in der betrieblichen Lehrlingsausbildung tätig werden wollen

Abschluss

staatlich anerkanntes Zertifikat

Berechtigung

Ausbildungsberechtigung zum/zur LehrlingsausbilderIn lt. § 29g BAG

Gruppe

Sonstige Ausbildung

weitere Informationen

Inhalt:

  • Leitidee und Ziele der dualen Lehrlingsausbildung
  • Auftrag und Aufgaben der AusbilderInnen
  • Ausbildungsziele finden, aber wie?
  • Ausbildungsplanung
  • Lernpsychologie: Erfolgreich lernen, aber wie?
  • Verhalten von AusbilderInnen
  • "richtig" führen und motivieren
  • Wirkungsvolle Ausbildungsmethoden
  • Gesprächsführung
  • Erfolgsprüfung und Beurteilung
  • Entwicklungs- und Jugendpsychologie: Lebensstil und Probleme von Lehrlingen
  • Konfliktmanagement, Lehrlingsmediation, Lehrlingscoaching
  • Berufsausbildungsgesetz
Kärnten
BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Spittal/Drau (öffnen)
9800 Spittal a. d. Drau, 10.-Oktober-Straße 36
Tel.: +43 (0) 57 878 -3100, Fax: +43 (0) 57 878 -3199, http://www.bfi-kaernten.at/
BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum St.Stefan (öffnen)
9431 St.Stefan/Lavanttal, Hauptstrasse 47
Tel.: 057878-3500, Fax: 057878-3599, http://www.bfi-kaernten.at/aut_de_html-5-standorte.php?pageId=bfi-st-stefan-42/
BFI Berufsförderungsinstitut Kärnten - Ausbildungszentrum Villach (öffnen)
9500 Villach, Kaiser-Josef-Platz 1
Tel.: 057878-3100, Fax: 057878-3199, http://www.bfi-kaernten.or.at/
Niederösterreich
BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Amstetten (öffnen)
3300 Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 2/7
Tel.: +43 (0)7472 / 633 38, Fax: +43 (0)7472 / 633 38-444, https://www.bfinoe.at/
BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Gmünd (öffnen)
3950 Gmünd, Weitraer Straße 19
Tel.: +43 (0)2852 / 545 35, Fax: +43 (0)2852 / 545 35 -740, https://www.bfinoe.at/
BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center St. Pölten (öffnen)
3100 St. Pölten, Herzogenburger Straße 18
Tel.: +43 (0)2742 / 313 500, Fax: +43 (0)2742 / 313 500 -444, https://www.bfinoe.at/
BFI Berufsförderungsinstitut Niederösterreich - Service-Center Wiener Neustadt (öffnen)
2700 Wiener Neustadt, Lise-Meitner-Straße 1
Tel.: +43 (0)2622 / 853 00, Fax: +43 (0)2622 / 853 00 -195, https://www.bfinoe.at/
Oberösterreich
BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Linz (öffnen)
4021 Linz, Raimundstraße 3
Tel.: +43 (0)810 / 004 005, https://www.bfi-ooe.at/
BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Ried (öffnen)
4910 Ried/Innkreis, Peter-Rosegger-Straße 26
Tel.: +43 (0)810 / 004 005, Fax: +43 (0)7752 / 80 018 -3044, https://www.bfi-ooe.at/
BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Vöcklabruck (öffnen)
4840 Vöcklabruck, Ferdinand-Öttl-Straße 19
Tel.: +43 (0)810 / 004 005, Fax: +43 (0)7672 / 213 99 -1755, https://www.bfi-ooe.at/
BFI Berufsförderungsinstitut Oberösterreich - Standort Wels (öffnen)
4600 Wels, Roseggerstraße 14
Tel.: +43 (0)810 / 004 005, Fax: +43 (0)7242 / 2055 -3244, https://www.bfi-ooe.at/
Wien
BFI Berufsförderungsinstitut Wien (öffnen)
1030 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1
Tel.: 01 811 78 / 10100, Fax: 01 811 78 / 10111 , http://www.bfi.wien.at
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen: zur Datenbank »
Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Erziehung, Unterricht" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.