Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

WIFI - Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung: Bewachungsgewerbe

Ausbildungsbereiche: Recht
Ausbildungsart: Lehre
Ausbildungsart
Meisterprüfung/Befähigungsprüfung
Dauer
120 Lehreinheiten
Form
Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • facheinschlägige Praxis
Zielgruppe

MitarbeiterInnen aus Bewachungsbetrieben, die sich für eine leitende Tätigkeit im Bewachungsgewerbe qualifizieren wollen

Kosten
EUR 2.490,00 inkl. Unterlagen
Abschluss

Kursbestätigung

Die Befähigungsprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigung

Die KursteilnehmerInnen erwerben die Voraussetzungen, um zur Befähigungsprüfung zum/zur „staatlich geprüften BewacherIn“ anzutreten; nach erfolgreich abgelegter Prüfung sowie Absolvierung der Ausbilderprüfung gem. § 29 Berufsausbildungsgesetz bzw. Unternehmerprüfung sind die AbsolventInnen zur selbstständigen Berufsausübung berechtigt.

Gruppe

Sonstige Ausbildung

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss
Zusatzinfo

Hinweis:Der Kurs wird auch exklusiv für Unternehmen angeboten.

Inhalte:
Dieser Vorbereitungskurs ist nach der geltenden Prüfungsordnung ausgerichtet und beinhaltet die prüfungsrelevanten Themen der Prüfungsmodule 1 und 2

1. Österreichisches Recht

  • a. Arbeitsrecht
  • b. Bürgerliches Recht
  • c. Gewerberecht
  • d. Jugendschutzrecht
  • e. Kollektivvertragsrecht
  • f. Sicherheitspolizeirecht
  • g. Strafrecht und Strafprozessordnung
  • h. Straßenverkehrsrecht und Kraftfahrrecht
  • i. Veranstaltungsrecht und Versammlungsrecht
  • j. Verwaltungsstrafrecht
  • k. Waffenrecht und Waffengebrauchsrecht
  • l. Wirtschaftskammerrecht

2. Sicherheitsmanagement

  • a. Erste Hilfe
  • b. Kontrollsysteme hinsichtlich der eingesetzten Arbeitnehmer
  • c. Technische Sicherheitseinrichtungen
  • d. Verkehrsregelung und Verkehrsüberwachung
  • e. Vorbeugender Brandschutz
  • f. Waffengebrauch und Waffenkunde

3. Betriebswirtschaftslehre

  • a. Buchhaltung
  • b. Kalkulation
  • c. Lohnverrechnung
Oberösterreich
WIFI Oberösterreich (öffnen)
4021 Linz, Wiener Straße 150
Tel.: +43 (0)5 7000 -77, Fax: +43 (0)5 7000 -7609, http://www.ooe.wifi.at/
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen: zur Datenbank »

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Recht" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.