Karrierekompass
Logo

Schule

Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik - Biomedizinische Technik

Seite drucken

Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik - Biomedizinische Technik

Schule

Kurzinfo zur Ausbildung "Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Elektronik - Biomedizinische Technik"

Die Höheren Lehranstalten für Berufstätige für Elektronik vermittelt neben einer vertieften Allgemeinbildung in einer umfassenden praktischen und fundierten fachtheoretischen Ausbildung die erforderlichen Hardware- und Software-Kenntnisse für Entwicklung, Modellierung, Fertigung, Service und Einsatz moderner elektronischer Geräte und Systeme.


Ausbildungsart Schulausbildung
Dauer 8 Semester
Form Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe oder Polytechnischen Schule
  • Mindestalter 17 Jahre
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Vorbereitungslehrgang
Zielgruppe

Berufstätige und Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung, die einen HTL-Abschluss im Bereich Elektronik nachholen wollen.

Abschluss

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigung
  • Studienberechtigung
  • Berechtigt zur Ausübung einschlägiger Gewerbe laut Gewerbeordnung und Ingenieurgesetz

 

Informationen zur Gewerbeordnung einschließlich konkreter Zugangsvoraussetzungen findet man z. B. im Portal der Berufsbildenden Schulen unter www.gewerbeordnung.at.

GruppeHöhere technische, gewerbliche und kunstgewerbliche Lehranstalt mehr »
Berufe nach Abschluss AutomatisierungstechnikerIn, CAD-TechnikerIn für Elektronik, ElektronikerIn, ElektronikerIn im Bereich Fertigung und Produktion, ElektronikerIn im Bereich Medizintechnik, ElektronikerIn im Be… mehr »
URL http://www.htl.at


zurück zurück

Individueller Ausbildungspfad
Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Foto

Foto

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: