Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Universitätsstudium Sinologie

Ausbildungsbereiche: Geistes- und Kulturwissenschaften, Sprachen, Medien
Ausbildungsart: Uni/FH/PH

Das Masterstudium Sinologie befasst sich mit der chinesischen Hochsprache und der vormodernen Schriftsprache. Im Mittelpunkt stehen die Zusammenhänge zwischen den Bereichen Geschichte und Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Recht, Literatur und Kultur bezogen auf China. AbslventInnen sind qualifiziert für die Tätigkeit in den Berufsfeldern transnationale Kultur- und Bildungsarbeit, Tourismus, Massenmedien, bilaterale Wirtschaftsbeziehungen sowie Tätigkeiten, die spezialisierte Kenntnisse der Entwicklung Chinas im 21. Jahrhundert voraussetzen.

Ausbildungsart
Masterstudium (UNI)
Dauer
4 Semester
Form
Vollzeit
Voraussetzungen
  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium
Abschluss

Master of Arts (MA)

Berechtigung

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Gruppe

Geistes- und Kulturwissenschaften (Uni)

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

AuslandskorrespondentIn, DolmetscherIn, JournalistIn, Sinologe/Sinologin, Sprach- und KulturwissenschafterIn, SprachlehrerIn, SprachwissenschafterIn, LinguistIn, ÜbersetzerIn

weitere Informationen

Lehrinhalte: Im Masterstudium Sinologie werden Kenntnisse der modernen chinesischen Hochsprache auf einem Niveau vertieft, das Verständnis komplexer Texte und Kommunikation über intellektuelle Themen ermöglicht. Studierende erlernen die selbstständige wissenschaftliche Arbeit bei Fragestellungen aus den Bereichen Geschichte und Gesellschaft, Literatur und Kultur sowie Politik, Recht und Ökonomie. 

Berufsfelder: transnationale Kultur- und Bildungsarbeit, Tourismus, Massenmedien, diplomatischer Dienst, Tätigkeiten in nationalen und internationalen Organisationen (Entwicklungspolitik), in der Wissenschaft, in bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, Consulting und Unternehmen im chinesischen Kulturraum und in internationalen Unternehmen, die den chinesischen Markt bearbeiten. Absolventen und Absolventinnen sind in der Lage, Fragestellungen zu bearbeiten, die die Entwicklung seit Ende der Kaiserzeit betreffen und dabei chinesischsprachige Literatur mit einzubeziehen. 

Wien
Universität Wien (öffnen)
1010 Wien, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1
Tel.: +43 (0)1 / 42 77 -0, https://www.univie.ac.at/
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weitere Ausbildungen:
Weiterbildungen: zur Datenbank »
Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Geistes- und Kulturwissenschaften, Sprachen, Medien" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.