Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Berufsreifeprüfung

Die Berufsreifeprüfung ist eine besondere Form der Reifeprüfung (Matura), die es insbesondere Absolventinnen und Absolventen einer Lehre oder berufsbildenden mittleren Schule ermöglicht eine vollwertige Matura und damit einen uneingeschränkten Hochschulzugang zu erlangen.

Dauer
individuell
Abschluss

Berufsreifeprüfung

Kosten
Kurskosten und Prüfungsgebühr; im Modell "Lehre und Matura": kostenlos

Die Berufsreifeprüfung entspricht einer vollwertigen Matura. Sie ist eine Externistenprüfung, d. h., sie wird von einer höheren allgemein bildenden oder berufsbildenden Schule abgenommen. Sie setzt sich aus vier Teilprüfungen (Deutsch, Mathematik, lebende Fremdsprache, berufsbezogener Fachbereich) zusammen.

Im Modell "Lehre und Matura" können Lehrlinge drei dieser Teilprüfungen schon während der Lehrausbildung abgelegt, die letzte jedoch frühestens mit Erreichen des 19. Lebensjahres.

 

Voraussetzung:

Die Berufsreifeprüfung kann unter anderem von Personen abgelegt werden, die eine der folgenden Ausbildungen abgeschlossen haben:

  • eine Lehre
  • eine mindestens 3-jährige berufsbildende mittlere Schule oder die 3. Schulstufe einer berufsbildenden höheren Schule oder
  • eine Schule der Gesundheits- und Krankenpflege oder
  • eine Schule für den medizinisch-technischen Fachdienst oder
  • die Facharbeiterprüfung im Rahmen des land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes

 

Anmeldung:

Um die Berufsreifeprüfung ablegen zu können, muss ein Ansuchen an einer höheren Schule gestellt werden. Die Schule muss dem gewählten Fachbereich entsprechen, kann aber grundsätzlich frei gewählt werden. Es gibt jedoch regionale Prüfungskommissionen, die ihren Sitz an ausgewählten Schulen haben – in diesem Fall muss das Ansuchen an dieser Schule eingebracht werden. Anmeldeformulare sind an den höheren Schulen und bei den Bildungseinrichtungen erhältlich, die Vorbereitungskurse anbieten.

 

Wo wird die Berufsreifeprüfung abgelegt?

Die einzelnen Teilprüfungen können an einer höheren Schule (Allgemein bildenden höheren Schule, Handelsakademie, Höhere technische Lehranstalt usw.) oder an einer anerkannten Erwachsenenbildungseinrichtung (z. B. WIFI, bfi, Volkshochschule) ablegt werden. Mindestens eine Prüfung muss aber an einer höheren Schule ablegt werden.

 

Vorbereitung:

Vorbereitungskurse werden von Einrichtungen der allgemeinen und berufsorientierten Erwachsenenbildung (z. B. WIFI, bfi, Volkshochschulen) oder von weiterführenden Schulen (Berufsschulen und höheren Schulen) angeboten.

Im Modell "Lehre & Matura" übernimmt seit September 2008 der Bund durch eine Förderung der Bildungseinrichtungen die Kosten für die Maturavorbereitung und die Prüfung. D. h. die Kurse und Prüfungen sind für die Jugendlichen (Lehrlinge) kostenfrei.

Diverse Bildungsinstitutionen (z. B. WIFI, bfi, Volkshochschulen) führen regelmäßig  Informationsveranstaltungen zur Berufsreifeprüfung durch.

Angebotene Ausbildungen im Ausbildungskompass

Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung/Berufsmatura - Modell Lehre mit Matura (Gesamtlehrgang)
Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Informationsmanagement und Medientechnik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Gesundheit und Soziales
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Sportmanagement
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Installations- und Gebäudetechnik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Touristisches Management
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Bautechnik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Elektrotechnik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Maschinenbau
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung - Gesamtlehrgang: Deutsch, Mathematik, Englisch und Fachbereich
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung Deutsch
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung Englisch
Vorbereitung Berufsreifeprüfung Mathematik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Politische Bildung und Recht
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Wirtschaftsinformatik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Kunst und Design
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Biologie und Ökologie
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Handel und Rechnungswesen
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Ernährung und Lebensmitteltechnologie
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Agrarmarketing
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Innenraumgestaltung und Holztechnik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Land- und Forstwirtschaft
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung/Berufsmatura - Modell Lehre mit Matura: Fachbereich Mathematik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Chemie
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Elektronik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung/Berufsmatura - Modell Lehre mit Matura: Fachbereich Deutsch
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung: Fachbereich Werkstofftechnik
Vorbereitungslehrgang Berufsreifeprüfung/Berufsmatura - Modell Lehre mit Matura: Fachbereich Englisch
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.