Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

Fachhochschulstudium Digital Healthcare

Ausbildungsbereiche: Medizin, Gesundheit, Körperpflege / Technik, EDV, Telekommunikation
Ausbildungsart: Uni/FH/PH

Ziel des Masterstudiums Digital Healthcare ist die interdisziplinäre Gestaltung von Innovationen im Gesundheitswesen. Gesundheits- und Technikexpertinnen und -experten lernen, an einer gemeinsamen Sprache zu arbeiten. Prozesse des Gesundheitswesens wie Prävention, Diagnostik, Therapie oder Pflege sollen visualisiert und medientechnisch unterstützt werden.

Das Studium lässt sich in hohem Maße individuell gestalten. Gemeinsam wird über vier Semester lang an einer konkreten Problemstellung aus einer Domäne von Digital Healthcare praktisch gearbeitet und prototypisch umgesetzt.

Ausbildungsart
Masterstudium (FH)
Dauer
4 Semester
NQR Level
7
Form
Vollzeit
Voraussetzungen
  • ein abgeschlossener facheinschlägiger Fachhochschul-Bachelorstudiengang oder
  • der Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung im Ausmaß von mindestens 180 ECTS und sechs Semester.
Zielgruppe

Für Personen aus den Bereichen Technik und Gesundheit

Kosten
EUR 363,36 pro Semester
Abschluss

Master of Science (MSc)

Berechtigung

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Gruppe

Technik und Ingenieurwissenschaften (FH)

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

Clinical Engineer (m/w), Clinical Monitor, GesundheitsmanagerIn, Medizin-DokumentarIn, MedizininformatikerIn, MedizinökonomIn, MedizintechnikerIn

weitere Informationen
Zusatzinfo
  • Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch

 

Lehrinhalte: Informations- und Wissenstransfer im Gesundheitswesen, Medientechnologie, Telemedizinische Applikationen, Visualisierung und Organisation von medizinischen Daten. Ausgangspunkt des Studiengangs ist der Innovations- und Entwicklungsprozess für neue Lösungen im Gesundheitsbereich.

Spezialisierungsmöglichkeiten:

  • Healthcare Technology Development: Fachkompetenzen für die Konzeption und Entwicklung von technischen Lösungen für das Gesundheitswesen
  • Healthcare Technology Assessment: Fachkompetenzen für die evidenzbasierte Evaluation von digitalen Technologien und Medien in der Prävention, Diagnostik, Therapie und Pflege

Berufsfelder:

  • ResearcherIn Digitale Technik & Gesundheit
  • Clinical Research Monitor, Clinical Research Associate Investigator, Researcher
  • Regulatory Affairs Manager
  • Medical Engineer
  • Application Specialist
  • MedizinprodukteberaterIn
  • Clinical Sales Specialist
  • Qualitätssicherung Medizintechnik
  • ProduktmanagerIn, AssistentIn Marktmanagement, Product Lifecycle Manager
  • ProjektmanagerIn

Spezialisierungen

  • Healthcare Technology Development
  • Healthcare Technology Assessment
Niederösterreich
Fachhochschule St. Pölten GmbH (öffnen)
3100 St. Pölten, Matthias Corvinus-Straße 15
Tel.: +43 (0)2742 / 313 228 -200, https://www.fhstp.ac.at
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weitere Ausbildungen:
Weiterbildungen: zur Datenbank »

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus den Bereichen "Medizin, Gesundheit, Körperpflege" und "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.