Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Kolleg für Tourismus - Schulautonome Vertiefung Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship

Ausbildungsart: Schule
Ausbildungsart
Kolleg
Dauer
4 Semester
Form
Vollzeit
Voraussetzungen

Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung

Zielgruppe

Personen, z. B. AHS-Absolventen und Absolventinnen, die nach der Reifeprüfung die Diplomprüfung der Höheren Lehranstalt für Tourismus bzw. Tourismus und Freizeitwirtschaft anstreben.

Abschluss

Diplomprüfung

Berechtigung
  • selbstständige Ausübung facheinschlägiger Gewerbe gemäß Gewerbeordnung einschließlich des Handelsgewerbes
  • Berufsberechtigungen Tourismuskauffrau/mann (inkl. Unternehmerprüfung)
Gruppe

Kolleg für Tourismus

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

TourismusmanagerIn, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Hotelkaufmann/-frau, HotelassistentIn, ReiseleiterIn, RezeptionistIn, WirtschafterIn in Gastronomie und Hotellerie, BankettmanagerIn, Caterer, EmpfangschefIn, EtagenleiterIn, Food-and-Beverage-ManagerIn, GastgewerbeassistentIn, GastgewerbeeinkäuferIn, HotelsekretärIn, Restaurant-ManagerIn, ProduktentwicklerIn im Tourismus, ReisebüromitarbeiterIn, MarketingmanagerIn im Tourismus...

weitere Informationen

Wichtige Ausbildungsinhalte:

An Kollegs für Tourismus werden unter anderem betriebswirtschaftliche Fächer (Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft; Rechnungswesen und Controlling usw.) und die fachspezifischen Fächer Tourismusgeografie und Reisewirtschaft; Tourismus, Marketing und Reisebüro; Ernährung; Küchenorganisation und Kochen; Getränke; Serviceorganisation und Servieren usw. unterrichtet.

Weitere Ausbildungsinhalte ergeben sich aus den verschiedenen schulautonome Schwerpunktsetzungen.

 

Voraussetzungen:

  • Für den Besuch eines Kollegs ist die Reifeprüfung (Matura), Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung erforderlich.

Über die genauen Aufnahmekriterien und Anmeldefristen informiert die jeweilige Höhere Lehranstalt.

 

Weitere Berechtigungen:

  • Ersatz der Unternehmerprüfung
  • Anrechnung und Ersatz von Lehrzeiten in facheinschlägigen Lehrberufen
Steiermark
Tourismusschulen Bad Gleichenberg, Steirischen Hotelfachschulvereines (öffnen)
8344 Bad Gleichenberg, Kaiser-Franz-Josef-Straße 18
Tel.: +43 (0)3159 / 22 09 -0, Fax: +43 (0)3159 / 22 09 -22, https://www.tourismusschule.com/
 
Weitere Wege nach der Ausbildung

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.