Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung: Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz

Ausbildungsbereiche: Medizin, Gesundheit, Körperpflege / Wirtschaft
Ausbildungsart: Lehre
Ausbildungsart
a.o. Lehrabschluss
Dauer
Modular: 1-2 Semester
Form
Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • Vollendung des 18. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Prüfung
  • Nachweis von einschlägiger Berufspraxis von 1,5 Jahren bzw. im Umfang der halben Lehrzeit
Zielgruppe

Personen mit einschlägiger Berufserfahrung, die im zweiten Bildungsweg den Lehrabschluss im Lehrberuf Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz nachholen wollen; insb. Personen mit erfolgreich abgeschlossener Lehrabschlussprüfung in einem verwandten kaufmännischen Lehrberuf.

Kosten
abhängig vom Anbieter
Abschluss

Kursbestätigung

Lehrabschlussprüfung pharmazeutisch-kaufmännische AssistentIn (LAP)

Berechtigung

Antritt zur Lehrabschlussprüfung pharmazeutisch-kaufmännische AssistentIn und bei erfolgreicher Absolvierung Berufsausübung

Gruppe

Sonstige Ausbildung

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

Pharmazeutisch-kaufmännisch(er/e) AssistentIn

weitere Informationen
Zusatzinfo

Kosten: ca. 1.100,00 EUR - 2.800,00 EUR

Einige bfi-Kurse setzen sich aus einzel buchbaren Modulen zusammen: betriebswirtschaftliches Grundmodul plus Fachmodul. Das Fachmodul wird in der Regel auch als (Zusatz-)Lehrabschlussprüfung angeboten.

Inhalte:

Für die theoretische Lehrabschlussprüfung wird kaufmännisches Wissen, u. a. in den Gegenständen Buchhaltung und Kaufmännisches Rechnen, vorausgesetzt.

Fachinhalte:

  • Drogen- und Chemikalienkunde
  • Gesundheits- und Ernährungslehre
  • Kosmetik
  • Chemie
  • Physik- und Labortechnologie (Vorbereitung im Labor)
  • Verkaufspraxis in der Apotheke
  • Rezeptabrechnung mit EDV (Taxieren)
  • Schriftverkehr
  • Trainieren von Geschäftsfällen
Tirol
BFI Berufsförderungsinstitut Tirol - Innsbruck (öffnen)
6010 Innsbruck, Ing.-Etzel-Straße 7
Tel.: +43 (0)512/59 6 60-0, Fax: +43 (0)512/59 6 60-27, https://www.bfi-tirol.at/
Wien
BFI Berufsförderungsinstitut Wien (öffnen)
1030 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1
Tel.: 01 811 78 / 10100, Fax: 01 811 78 / 10111 , http://www.bfi.wien.at
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen: zur Datenbank »
Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Ausbildungen aus den Bereichen "Medizin, Gesundheit, Körperpflege" und "Wirtschaft" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.