Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

WIFI - Vorbereitung auf die Meisterprüfung: Metalltechnik für Land- und Baumaschinentechnik

Ausbildungsbereiche: Technik, EDV, Telekommunikation
Ausbildungsart: Lehre
Ausbildungsart
Meisterprüfung/Befähigungsprüfung
Dauer
modular, gesamt 320 bis 666 LE
Form
Berufsbegleitend und Vollzeit
Voraussetzungen
  • vollendetes 18. Lebensjahr bzw.
  • einschlägige Kenntnisse auf Lehrabschlussprüfungsniveau sowie mehrjährige Berufspraxis
Zielgruppe

LandmaschinentechnikerInnen und BaumaschinentechnikerInnen

Kosten
abhängig vom Anbieter
Abschluss

Zeugnis. Die Meisterprüfung wird von der Wirtschaftskammer durchgeführt.

Berechtigung

Nach Absolvierung des Lehrganges und bestandener MeisterInnenprüfung (UnternehmerInnenprüfung vorausgesetzt) sind die AbsolventInnen in der Lage, die gewerbliche Geschäftsführung in einem Betrieb zu übernehmen. Damit erfüllen sie die unternehmerischen Voraussetzungen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Gruppe

Sonstige Ausbildung

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

Land- und BaumaschinentechnikerIn - Schwerpunkt Baumaschinen, Land- und BaumaschinentechnikerIn - Schwerpunkt Landmaschinen

weitere Informationen
Zusatzinfo

Hinweis:Am WIFI Salzburg kann im Zuge des Kurses ein §57a Grundlagenseminar besucht werden. Das WIFI Steiermark konzentriert die Ausbildungsinhalte auf den Schwerpunkt „Landmaschinentechniker*in“.

Kosten: ca. EUR 3.200,00 - EUR 5.500,00

Inhalte:
Die fachliche, theoretische und praktische Ausbildung bereitet auf das Modul 1, 2 und 3 der Meisterprüfung vor und beinhaltet:

  • Werkstoffkunde
  • Fachrechnen
  • Fachzeichnen
  • Motorinstandsetzung
  • Motorvermessung
  • Bremsanlagen
  • Einspritzsysteme
  • Getriebe, Kupplung und Fahrwerk
  • Elektrik
  • Hydraulik und Pneumatik
  • Motorsägen und Kleingeräte
  • Sicherheitsmanagement
  • Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Schweißen, Drehen und Löten
  • Abschlussvorbereitung
  • §11AM-VO Überprüfung
Niederösterreich
WIFI Niederösterreich (öffnen)
3100 St. Pölten, Mariazeller Straße 97
Tel.: +43 (0)2742 / 890 -2000, Fax: +43 (0)2742 / 890 -2100, https://www.noe.wifi.at/
Oberösterreich
WIFI Oberösterreich (öffnen)
4021 Linz, Wiener Straße 150
Tel.: +43 (0)5 7000 -77, Fax: +43 (0)5 7000 -7609, http://www.ooe.wifi.at/
Salzburg
WIFI Salzburg (öffnen)
5020 Salzburg, Julius-Raab-Platz 2
Tel.: +43 (0)662 / 88 88 -411, Fax: +43 (0)662 / 88 32 14, https://www.wifisalzburg.at/
Steiermark
WIFI Steiermark (öffnen)
8021 Graz, Körblergasse 111-113
Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234, Fax: +43 (0)316 / 602 -301, https://www.stmk.wifi.at/
Tirol
WIFI Tirol (öffnen)
6020 Innsbruck, Egger-Lienz-Straße 116
Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000, Fax: +43 (0)5 90 905 -57777, http://www.tirol.wifi.at/
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen: zur Datenbank »

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.