Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

Fachhochschulstudium Mechatronik - Wirtschaft

Ausbildungsbereiche: Technik, EDV, Telekommunikation
Ausbildungsart: Uni/FH/PH

Das berufsbegleitende Bachelorstudium Mechatronik - Wirtschaft wurde zur Höherqualifizierung von HTL-AbsolventInnen mit mindestens 3-jähriger facheinschlägiger Berufspraxis eingerichtet. Das Studium vermittelt Kompetenzen in den mechatronischen Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik/Elektronik und Informatik, sowie den berufsspezifischen Kompetenzen in den relevanten sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern.

 

 

Ausbildungsart
Bachelorstudium (FH)
Dauer
6 Semester
Form
Berufsbegleitend
Voraussetzungen
  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
Abschluss

Bachelor of Science (BSc)

Berechtigung

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudien

Gruppe

Technik und Ingenieurwissenschaften (FH)

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

ElektrotechnikerIn, MaschinenbautechnikerIn, MaschinenbautechnikerIn - Schwerpunkt Anlagentechnik, MaschinenbautechnikerIn - Schwerpunkt Produktionstechnik, MaschinenbautechnikerIn - Transporttechnik und Logistik, MaschinenbautechnikerIn im Vertrieb, MechatronikerIn, MikrotechnikerIn, WirtschaftsingenieurIn - Maschinenbau

weitere Informationen

Lehrinhalte: Maschinenbau, Elektrotechnik/Elektronik, Controlling, Fertigungswirtschaft, Projektmanagement, Marketing und Vertrieb, Kommunikation- und Führungskompetenz.

Berufsfelder: Automatisierungstechniken in Produktionsprozessen, Maschinenbau, Elektronik und Informatik. Weitere Tätigkeitsbereiche umfassen u.a. Entwicklung und Programmierung von Robotern und automatisierten Anlagen und Geräten. Anwendungsbereiche finden sich vor allem in der Automobilindustrie, Mikroindustrie, Computerindustrie, Medizintechnik, sowie im Transport- und Lagerwesen.

Oberösterreich
Fachhochschule Oberösterreich - Technik und Angewandte Naturwissenschaften - Campus Wels (öffnen)
4600 Wels, Stelzhammerstraße 23
Tel.: +43 (0)5 0804 40, Fax: +43 (0)5 0804 43166, https://www.fh-ooe.at/campus-wels/
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weitere Ausbildungen:
Weiterbildungen: zur Datenbank »

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.