Karrierekompass
Logo

Lehre

Lehre Werkstofftechnik

Seite drucken

Lehre Werkstofftechnik

Lehre

Beschreibung

Im Lehrberuf Werkstofftechnik lernen die Lehrlinge unter anderem wie sie:

  • Proben vorbereiten und präparieren
  • Werkstoffe bearbeiten (z. B. Fräsen, Löten)
  • Werkstoffe mit Hilfe unterschiedlicher Methoden bestimmen (z. B. Biege- und Bruchflächen)
  • zerstörende und zerstörungsfreie Prüfungen (z. B. Zug- und Bruchproben)
  • Wissen über die Beeinflussung der Werkstoffeigenschaften durch Kalt- und Warmformung anwenden
  • Versuchsprotokolle anfertige und auswerten

Mit erfolgreicher Lehrabschlussprüfung sind die Lehrabsolventen/-absolventinnen berechtigt die Berufsbezeichnung "WerkstofftechnikerIn" zu tragen.


Spezialisierungen

  • Wärmebehandlung (Spezialmodul)
  • Werkstoffprüfung (Hauptmodul)

zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Fotos

Foto
7 Fotos

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: