Karrierekompass
Logo

Lehre

Lehre Metallurgie und Umformtechnik

Seite drucken

Lehre Metallurgie und Umformtechnik

Lehre

Beschreibung

Im Lehrberuf Metallurgie und Umformtechnik lernen die Lehrlinge unter anderem wie sie:

  • Einsatzstoffe zur Herstellung von Eisen, Stahl oder Nichteisenmetallen bzw. der Vormaterialien zum Umformen von Eisen, Stahl oder Nichteisenmetallen auswählen
  • Maschinen und Anlagen zum Herstellen von Eisen, Stahl und Nichteisenmetallen (z. B. Hochöfen, Konverter, Gießpfannen) rüsten, anfahren, bedienen, überwachen und ab- bzw. umstellen
  • beim Rüsten, Anfahren, Bedienen, Überwachen und Ab- bzw. Umstellen der Maschinen und Anlagen zum Umformen von Eisen, Stahl und Nichteisenmetallen mitarbeiten
  • Produktionsprozesse steuern, insb. an elektronsichen Anlagen und Prozesse kontrollieren
  • Produktqualität überwachen und sicherstellen
  • betriebsspezifische Maschinen und Anlagen warten, pflegen und instandhalten, Maschinen und Anlagen reinigen und vorbereiten

Mit erfolgreicher Lehrabschlussprüfung sind die Lehrabsolventen/-absolventinnen berechtigt die Berufsbezeichnung "Metallurg und Umformtechniker" bzw. "Metallurgin und Umformtechnikerin" zu tragen.



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen: