Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik

Ausbildungsbereiche: Umwelt / Technik, EDV, Telekommunikation
Ausbildungsart: Uni/FH/PH

Das Fachhochschul-Masterstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik ermöglicht den Studierenden eine praxisnahe Ingenieursausbildung mit Berufschancen im Bereich der „Green Technologies“. Die Themen Nachhaltigkeit und Ressourcenverknappung verlangen nach innovativen Verfahren und Technologien.

 

Ausbildungsart
Masterstudium (FH)
Dauer
4 Semester
NQR Level
7
Form
Vollzeit
Voraussetzungen
  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder vergleichbares Studium oder
  • gleichwertige facheinschlägige berufliche Qualifikationen und Berufspraxis
  • schriftlicher Eignungstest und Bewerbungsgespräch
Abschluss

Master of Science in Engineering (MSc)

Berechtigung

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen PhD-Studien

Gruppe

Technik und Ingenieurwissenschaften (FH)

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

Biotechnologe/Biotechnologin, BioverfahrenstechnikerIn, ChemikerIn - Organische Chemie, ElektrotechnikerIn - Energietechnik, Energie-VerfahrenstechnikerIn, EnergieberaterIn, Öko-AuditorIn, ÖkosystemwissenschafterIn, Umweltbeauftragter/Umweltbeauftragte, UmweltmanagerIn , UmwelttechnikerIn, UmwelttechnikerIn - Entsorgungs- und Deponietechnik, UmwelttechnikerIn - Recyclingtechnik, VerbundstofftechnikerIn, VerfahrenstechnikerIn, VersorgungstechnikerIn, WirtschaftsingenieurIn - Schwerpunkt Technische Chemie

weitere Informationen
Zusatzinfo
  • Vollzeitstudium: in Unterrichtssprache Englisch
  • berufsbegleitend: in Unterrichtssprache Deutsch

 

Lehrinhalte: Biotechnologie, Chemie, Bioanalytik, Biologie, Verfahrenstechnik, Lebensmittelsicherheit, Umwelttechnik. Frei wählbare Studienzweige sind Umwelttechnik und Energietechnik.

Die VerfahrenstechnikerInnen erlangen während des Studiums das notwendige Fach- und Methodenwissen, um anspruchsvolle technische Problemstellungen zu lösen. Durch ergänzende Inhalte aus Wirtschaft und Recht, stellt das Masterstudium eine wissenschaftlich fundierte und international einsetzbare Ausbildung dar.

Berufsfelder: beispielsweise in den Bereichen Energie aus nachwachsenden Rohstoffen, biologische Wirkstoffe, Nahrungs- und Futtermittel, Kosmetika, Biokunststoffe, Umwelttechnik und -analytik oder Pharma.

 

Spezialisierungen

  • Studienzweig Umwelttechnik
  • Studienzweig Energietechnik
  • Anlagenbau
  • Chemieingenieurwesen
Tirol
MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH (öffnen)
6020 Innsbruck, Universitätsstraße 15
Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0, Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099, https://www.mci.edu/
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weitere Ausbildungen:
Weiterbildungen: zur Datenbank »

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus den Bereichen "Umwelt" und "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.