Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Kleintierhaltung und Futtermittelproduktion (Haustierhaltung)

Ausbildungsart: Schule
Ausbildungsart
Berufsbildende mittlere Schule (BMS)
Dauer
3 Jahre
Form
Vollzeit
Voraussetzungen
  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • positiv absolvierte Aufnahmeprüfung (Anmeldung erforderlich!)
  • Freude am Arbeiten mit Tieren
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Fleiß und Motivation
Zielgruppe

Jugendliche nach Abschluss einer Neuen Mittelschule, AHS-Unterstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss

Abschlussprüfung

Berechtigung
  • abgeschlossene Berufsausbildung (Landwirtschaftliche FacharbeiterInnenqualifikation nach Praxiszeit)
  • einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung
  • Zertifikat für Kleintierhaltung
  • Zulassung zur außerordentlichen Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf TierpflegerIn
  • Ersatz der Unternehmerprüfung
Gruppe

Land- und forstwirtschaftliche Fachschulen/Fachschulen der ländlichen Hauswirtschaft

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

HundetrainerIn, Ordinationshilfe bei TierärztInnen, TierhändlerIn, ForstwirtIn, HofberaterIn, LandwirtIn, LandwirtschaftlicheR DirektvermarkterIn, LandwirtschaftlicheR GästebeherbergerIn, Agrarkaufmann/Agrarkauffrau, AgrarberaterIn, GetreideproduzentIn, Obstbauer/Obstbäuerin, Gemüsebauer/Gemüsebäuerin, Biobauer/Biobäuerin, NutztierberaterIn

weitere Informationen
Zusatzinfo

Ausbildungsdauer: 3 Jahre + 1 Jahr facheinschlägige Praxis

Berufschancen ergeben sich in den Bereichen: Futtermittelproduzent, Tierpfleger, Tierarztassistent, selbstständiger Tiertrainer, Qualifizierter Mitarbeiter oder selbstständig im Zoofachhandel, in Tierpensionen, Tierheimen, Hundeschulen, etc.

Ausbildungsschwerpunkte:
Verknüpfung von theoretischem und praktischem Wissen in den Bereichen

  • Futtermittelproduktion
  • Pflege, Haltung, Fütterung und Zucht verschiedenster Tierarten
  • (Aquaristik, Terraristik, Kleinsäuger, Vögel, Nutztierhaltung)
  • Trainingslehre und Ethologie
  • Veterinärkunde und Tierschutz
  • Gehegebau, -planung und -einrichtung
Niederösterreich
Landwirtschaftliche Fachschule Hollabrunn (öffnen)
2020 Hollabrunn, Sonnleitenweg 2
Tel.: +43 (0)2952 / 21 33, Fax: +43 (0)2952 / 21 33 -209, https://www.lfs-hollabrunn.ac.at/

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.