Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

WIFI - Fachausbildung zur Sicherheitsfachkraft

Ausbildungsbereiche: Technik, EDV, Telekommunikation
Ausbildungsart: Kurz-/Spezialausbildung
Ausbildungsart
Lehrgang
Dauer
215 bis 300 Trainingseinheiten
Form
Berufsbegleitend und Vollzeit
Voraussetzungen

§ 7. Rechtsvorschrift für Fachausbildung der Sicherheitsfachkräfte - Zulassung zum Lehrgang:

  • (1) Zur Fachausbildung sind Personen zuzulassen, die
    1. ein Hochschulstudium oder Fachhochschulstudium einer technischen oder naturwissenschaftlichen Studienrichtung erfolgreich abgeschlossen haben, oder eine Reifeprüfung an einer höheren technischen Lehranstalt erfolgreich abgelegt haben, oder nach gewerberechtlichen Vorschriften eine Meisterprüfung oder den erfolgreichen Abschluß einer Werkmeisterschule nachgewiesen haben oder eine vergleichbare Ausbildung absolviert haben und
    2. eine mindestens zweijährige, dieser Ausbildung entsprechende betriebliche Tätigkeit ausgeübt haben.
  • Sonstige Personen dürfen zur Fachausbildung zugelassen werden, wenn sie
    1. eine mindestens vierjährige betriebliche Tätigkeit ausgeübt haben und
    2. durch Ablegung einer Aufnahmeprüfung an der Ausbildungseinrichtung nachgewiesen haben, daß sie über ausreichende Grundkenntnisse auf technischem Gebiet verfügen.
Zielgruppe

Personen die als Sicherheitsfachkraft tätig werden wollen.

Kosten
abhängig vom Anbieter
Abschluss

Zeugnis

Gruppe

Sonstige Ausbildung

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

SicherheitstechnikerIn

weitere Informationen
Zusatzinfo

Die Ausbildungsdauer beträgt in Abhängigkeit vom Anbieter und der Organisationsform 215 bis 300 Trainingseinheiten.

Kosten: je nach Anbieter und Umfang zw. EUR 2.600,00 und EUR 4.100,00

Inhalt:
gemäß Verordnung über die Fachausbildung der Sicherheitsfachkräfte (SFK-VO):

  • Rechtsgrundlagen und Normen
  • Sicherheit von Arbeitssystemen
  • Ergonomie, Schadstoffe
  • Ermittlung und Beurteilung von Gefahren
  • Kosten-Nutzenanalyse
  • Verkehrswesen
  • Grundlagen des Arbeitnehmerschutzes
  • Organisation und Methoden des betrieblichen Arbeitnehmerschutzes.

Weiters erhalten die TeilnehmerInnen die Ausbildung zum Giftbezugsberechtigten und Giftbeauftragten als auch zum Brandschutzbeauftragten und Ersthelfer.

Oberösterreich
WIFI Oberösterreich (öffnen)
4021 Linz, Wiener Straße 150
Tel.: +43 (0)5 7000 -77, Fax: +43 (0)5 7000 -7609, http://www.ooe.wifi.at/
Steiermark
WIFI Steiermark (öffnen)
8021 Graz, Körblergasse 111-113
Tel.: +43 (0)316 / 602 -1234, Fax: +43 (0)316 / 602 -301, http://www.stmk.wifi.at/
Tirol
WIFI Tirol (öffnen)
6020 Innsbruck, Egger-Lienz-Straße 116
Tel.: +43 (0)5 90 905 -7000, Fax: +43 (0)5 90 905 -57777, http://www.tirol.wifi.at/
Vorarlberg
WIFI Vorarlberg (öffnen)
6850 Dornbirn, Bahnhofstraße 24
Tel.: +43 (0)5572 / 38 94 -425, Fax: +43 (0)5572 / 38 94 -171, http://www.vlbg.wifi.at/
Wien
WIFI Wien (öffnen)
1180 Wien, Währinger Gürtel 97
Tel.: +43 (0)1 / 476 77 -5555, Fax: +43 (0)1 / 476 77 -5588, https://www.wifiwien.at/
Voraussetzungen für die Ausbildung
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weiterbildungen: zur Datenbank »
Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.