Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Handelsakademie für Kommunikation und Medieninformatik (KOMMIT)

Ausbildungsart: Schule
Ausbildungsart
Berufsbildende höhere Schule (BHS)
Dauer
5 Jahre
Form
Vollzeit
Voraussetzungen

kommend aus:

  • Allgemein bildender höhere Schule (AHS): positiver Abschluss der achten Schulstufe
  • Neuer Mittelschule (NMS): positiver Abschluss der achten Schulstufe bei positiver Beurteilung aller differenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache) in vertiefender Bildung, ansonsten Aufnahmeprüfung. Ausnahme: Wird in einem dieser Gegenstände positiv aber nur mit "grundlegender Bildung" beurteilt, ist eine Aufnahme bei einem Beschluss der Klassenkonferenz der NMS möglich.
  • Polytechnische Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe
Zielgruppe

Jugendliche nach Abschluss einer Neuen Mittelschule, AHS-Unterstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss

Reife- und Diplomprüfung (Matura)

Berechtigung

Ausübung einschlägiger Gewerbe einschließlich des Handelsgewerbes

Studienberechtigung: Studium an Universitäten, Fachhochschulen usw.

Die Qualifikation für eine Reihe kaufmännisch-administrativer Berufe und Handelsberufe ist prinzipiell unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt oder der Fachrichtung der Handelsakademie.

Gruppe

Handelsakademie

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

KaufmännischeR AngestellteR - Medieninformatik, BankangestellteR, Baukaufmann/Baukauffrau, BuchhalterIn, BüroangestellteR, EinkäuferIn, FinanzberaterIn, FremdsprachenkorrespondentIn, HandelsagentIn, ManagerIn, SachbearbeiterIn, SekretärIn, VersicherungsberaterIn, VersicherungsangestellteR, VersicherungsmaklerIn, DisponentIn, PrivatkundenbetreuerIn in Banken, Customer Care Center Agent, ExportsachbearbeiterIn, KaufmännischeR AngestellteR - Fremdsprachen und Wirtschaft...

weitere Informationen
Zusatzinfo

Erweiterungsbereich für Digital Business: Wirtschaftsinformatik, Officemanagement und Publishing, Netzwerkmanagement, Internet, Multimedia, Contentmanagement, E-Business, angewandte Programmierung

Anmeldung: ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien; Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich

Wichtige Ausbildungsinhalte:

Die Handelsakademie (HAK) vermittelt eine umfassende Allgemeinbildung und eine höhere kaufmännische Bildung und bereiten auf gehobene Berufe in allen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung vor. Neben den allgemein bildenden Unterrichtsgegenständen wie Deutsch, Mathematik, Geschichte, Biologie usw. werden in der HAK mindestens zwei lebende Fremdsprachen gelernt. Die kaufmännischen berufsbildenden Fächer sind z.B. Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Controlling, Wirtschaftsinformatik, Textverarbeitung, Informations- und Officemanagement, Volkswirtschaft usw.

Die praktische Ausbildung findet in der Übungsfirma statt, für die im 4. Jahrgang ein halber Unterrichtstag pro Woche vorgesehen ist.

 

Spezialisierung:

Handelsakademien sind mit unterschiedlichsten Ausbildungsschwerpunkten und Fachrichtungen eingerichtet. Die Spezialisierung auf diese Schwerpunkte erfolgt in der Regel ab der dritten Klasse.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien. Bei der Anmeldung ist die Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich.

 

Aufnahmeprüfung:

Der Besuch einer Handelsakademie erfordert prinzipiell den positiven Abschluss der 8. Schulstufe. Je nach Schulerfolg kann auch eine Aufnahmeprüfung erforderlich sein. Details dazu siehe unter "Voraussetzung".


Weitere Berechtigungen:

  • Ersatz der Unternehmerprüfung
  • Anrechnung und Ersatz von Lehrzeiten in kaufmännisch-administrativen Lehrberufen
Niederösterreich
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Bruck/Leitha (öffnen)
2460 Bruck/Leitha, Fischamender Straße 23-25, business education bruck
Tel.: +43 (0)2162 / 627 23 -0, Fax: +43 (0)2162 / 627 23 -20, http://www.bebruck.at/
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Hollabrunn (öffnen)
2020 Hollabrunn, Kirchenplatz 2
Tel.: +43 (0)2952 / 22 23 -0, Fax: +43 (0)2952 / 22 23 -40, http://www.bhak-bhas-hollabrunn.at/
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Krems (öffnen)
3500 Krems, Langenloiser Straße 22
Tel.: +43 (0)2732 / 821 21 -0, Fax: +43 (0)2732 / 821 21 -55, http://www.hakkrems.ac.at/
Oberösterreich
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Perg (öffnen)
4320 Perg, Dirnberger Straße 41
Tel.: +43 (0)7262 / 588 01 -0, Fax: +43 (0)7262 / 588 01 -20, http://www.hak-perg.at/
Tirol
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Landeck (öffnen)
6500 Landeck, Kreuzgasse 9a
Tel.: +43 (0)5442 / 632 65 -0, Fax: +43 (0)5442 / 632 65 -50, https://www.eco-landeck.at/
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Schwaz (öffnen)
6130 Schwaz, Johannes-Messner-Weg 14
Tel.: +43 (0)5242 / 627 98 -0, Fax: +43 (0)5242 / 627 98 -31, http://www.hak-schwaz.tsn.at/
Vorarlberg
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Bludenz (öffnen)
6700 Bludenz, Schillerstraße 10
Tel.: +43 (0)5552 / 623 44 -0, Fax: +43 (0)5552 / 623 44 -9, https://www.bhak-bludenz.ac.at/

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.