Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik

Ausbildungsbereiche: Technik, EDV, Telekommunikation
Ausbildungsart: Uni/FH/PH

Im Bachelorstudiengang Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik erwerben Studierende eine umfangreiche mathematisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Ausbildung mit Spezialkenntnissen in den Bereichen Verfahrenstechnik und Umwelt- & Energietechnik. Auf dem Gebiet der Umwelttechnik ist eine Spezialisierung auf umwelttechnologische Verfahren möglich, die von Wasser- und Luftreinhaltung über Reststoffbehandlung bis hin zu alternativen Energieformen reicht. Umweltschadstoffe werden hier analysiert und die gewonnenen Ergebnisse in die technische Umsetzung übertragen, um Belastungen in Boden, Wasser und Luft zu reduzieren. Die Energietechnik behandelt Verfahren von der konventionellen Kraftwerkstechnik über die Umwandlung von Energieträgern bis zu dezentralen Energiesystemen. (Quelle: MCI)

Ausbildungsart
Bachelorstudium (FH)
Dauer
6 Semester
Form
Berufsbegleitend und Vollzeit
Voraussetzungen
  • Personen mit Hochschulreife (z. B. Matura, einschlägige Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung etc.)
  • Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern außerdem eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:
    • erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen, berufsbildenden mittleren Schule oder
    • erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen

Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation und Personen mit deutscher Fachhochschulreife haben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen Zusatzprüfungen in ausgewählten Fächern abzulegen.

Abschluss

Bachelor of Science in Engineering (BSc)

Berechtigung

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Gruppe

Technik und Ingenieurwissenschaften (FH)

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

ElektrotechnikerIn - Energietechnik, EnergieberaterIn, GeotechnikerIn, KybernetikerIn , Öko-AuditorIn, ÖkosystemwissenschafterIn, Umweltbeauftragter/Umweltbeauftragte, UmweltmanagerIn , UmwelttechnikerIn, VerfahrenstechnikerIn, VersorgungstechnikerIn, WirtschaftsingenieurIn - Bauwesen

weitere Informationen
Zusatzinfo

Hinweis: Optionales Double Degree von der Centria University Applied Sciences, Finnland

Module im Überlick:

  • Mathematisch Grundlagen
  • naturwissenschaftliche Grundlagen
  • ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Verfahrenstechnik
  • Umwelt und Energietechnik
  • Wirtschaft und Management/Schlüsselkompetenzen
  • Bachelorarbeit
Tirol
MCI - Management Center Innsbruck Fachhochschulgesellschaft mbH (öffnen)
6020 Innsbruck, Universitätsstraße 15
Tel.: +43 (0)512 / 20 70 -0, Fax: +43 (0)512 / 20 70 -1099, https://www.mci.edu/
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weitere Ausbildungen:
Weiterbildungen: zur Datenbank »

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Technik, EDV, Telekommunikation" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.