Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf.

Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Ausbildungsbereiche: Wirtschaft
Ausbildungsart: Uni/FH/PH

Das Fachhochschul-Bachelorstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen kombiniert Internationales Management, Internationales Finanz- und Rechnungswesen mit Internationaler Wirtschaftspolitik und Sprachen. Es ist ein interkulturelles Studienprogramm mit mittel-osteuropäischem Sprachenzentrum, Studienteile in Englisch und an Partnerhochschulen.

Ausbildungsart
Bachelorstudium (FH)
Dauer
6 Semester
Form
Berufsbegleitend und Vollzeit
Voraussetzungen
  • Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung
  • facheinschlägige berufliche Qualifikationen (z. B. Lehre, Werkmeisterabschluss, BMS-Abschluss) mit Zusatzprüfung
Abschluss

Bachelor of Arts (BA)

Berechtigung

Zugangsberechtigung zu facheinschlägigen Masterstudiengängen

Gruppe

Wirtschaftswissenschaften (FH)

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

BankangestellteR, BankangestellteR (Zentral- und Kontrollbanken), Betriebs- und UnternehmensberaterIn, BetriebswirtIn, BetriebswirtIn (Internationale Betriebswirtschaft), ExportmanagerIn/ExportleiterIn, ManagerIn (Europa-Management), ManagerIn (Kundenservice), ManagerIn (Logistik), ManagerIn (Market Research), ManagerIn (Transport), ManagerIn (Vertrieb), Marketing-ManagerIn, Marketing-ManagerIn (Sales-Management)

weitere Informationen

Lehrinhalte: Betriebswirtschaftslehre einschließlich Wahlmodule, Wirtschaftssprachen mit Mittel/Osteuropa Schwerpunkt, Internationalisierung, Marketing und Management. Fremdsprachen: Englisch (Pflicht), Kroatisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch, Rumänisch (Wahlpflicht), Französisch, Italienisch, Spanisch (Wahl).

Berufsfelder: Unternehmen und Organisationen in Wirtschaftsbeziehungen zur EU und/oder Zentral-, Mittel- und Osteuropa. Berufliche Tätigkeitsfelder und Einsatzbereiche finden unsere AbsolventInnen vor allem in folgenden Bereichen: Finanz-, Rechnungswesen und Controlling, Logistik - Export, Marketing – Sales, Weinmanagement, Tourismusmanagement.

Burgenland
Fachhochschule Burgenland - Standort Eisenstadt (öffnen)
7000 Eisenstadt, Campus 1
Tel.: +43 (0)5 9010 609 -0, Fax: +43 (0)5 9010 609-15 , http://www.fh-burgenland.at/
 
Weitere Wege nach der Ausbildung
Berufseinstieg: aktuelle Jobangebote »
Weitere Ausbildungen:
Weiterbildungen: zur Datenbank »
Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...
Weitere Ausbildungen aus dem Bereich "Wirtschaft" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.