Der AMS-Ausbildungskompass bietet Ihnen detaillierte Informationen über passende Ausbildungen zu Ihrem Traumberuf. Hier finden Sie schnell und einfach Ausbildungen, Schulen, Akademien und Universitäten in Österreich. Testen Sie den Ausbildungsassistenten - er berechnet Ihnen sofort Ihren Bildungsweg zum Wunschberuf. Informationen zu Förderungen von Aus- und Weiterbildungen finden Sie unter erwachsenenbildung.at

AGRAR HAK - Handelsakademie mit landwirtschaftlichen Zusatzunterricht

Ausbildungsbereiche: Landwirtschaft, Ökologie, Ernährung / Wirtschaft
Ausbildungsart: Schule
Ausbildungsart
Berufsbildende höhere Schule (BHS)
Dauer
5 Jahre
NQR Level
5
Form
Vollzeit
Voraussetzungen

kommend aus:

  • Allgemein bildender höhere Schule (AHS): positiver Abschluss 4. oder einer höheren Klasse
  • Mittelschule (MS): erfolgreicher Abschluss der vierten Klasse Mittelschule bei Beurteilung aller leistungsdifferenzierten Pflichtgegenstände (Deutsch, Mathematik, Fremdsprache gemäß dem Leistungsniveau “Standard AHS" oder eine Beurteilung gemäß Leistungsniveau “Standard" nicht schlechter als „Gut“
    ansonsten Aufnahmeprüfung in den schlechter beurteilten Gegenständen
  • Polytechnischer Schule (PTS): positiver Abschluss auf der 9. Schulstufe
  • erfolgreicher Abschluss der 1. Klasse einer berufsbildenden mittleren Schule
Zielgruppe

Jugendliche nach Abschluss einer Mittelschule, AHS-Unterstufe oder Polytechnischen Schule

Abschluss
  • Reife- und Diplomprüfung (Matura)
  • Landwirtschaftlicher Facharbeiterbrief
Berechtigung
  • Studienberechtigung
  • Ausübung einschlägiger Gewerbe gemäß Gewerbeordnung einschließlich des Handelsgewerbes

 

Informationen zur Gewerbeordnung einschließlich konkreter Zugangsvoraussetzungen findet man z. B. im Portal der Berufsbildenden Schulen unter www.gewerbeordnung.at.

Gruppe

Handelsakademie

weitere Informationen
Berufe nach Abschluss

AgrarberaterIn, Agrarkaufmann/Agrarkauffrau, LandwirtIn, LandwirtschaftlicheR DirektvermarkterIn, LandwirtschaftlicheR GästebeherbergerIn, Bankkaufmann/-frau, Baukaufmann/Baukauffrau, BuchhalterIn, EinkäuferIn, Finanz- und AnlageberaterIn, FremdsprachenkorrespondentIn, HandelsagentIn, SachbearbeiterIn, VersicherungsberaterIn, VersicherungsmaklerIn, DisponentIn, PrivatkundenberaterIn, ExportsachbearbeiterIn, KundenbetreuerIn, MarketingassistentIn...

weitere Informationen
Zusatzinfo

Vom 1. bis zum 4. Jahrgang werden zusätzlich zum normalen HAK-Unterricht insgesamt 15 Wochenstunden landwirtschaftlicher Fachunterricht vermittelt.

Wichtige Ausbildungsinhalte:

Die Handelsakademie (HAK) vermittelt eine umfassende Allgemeinbildung und eine höhere kaufmännische Bildung und bereiten auf gehobene Berufe in allen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung vor. Neben den allgemein bildenden Unterrichtsgegenständen wie Deutsch, Mathematik, Geschichte, Biologie usw. werden in der HAK mindestens zwei lebende Fremdsprachen gelernt. Die kaufmännischen berufsbildenden Fächer sind z.B. Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Controlling, Wirtschaftsinformatik, Textverarbeitung, Informations- und Officemanagement, Volkswirtschaft usw.

Die praktische Ausbildung findet in der Übungsfirma statt, für die im 4. Jahrgang ein halber Unterrichtstag pro Woche vorgesehen ist.

 

Spezialisierung:

Handelsakademien sind mit unterschiedlichsten Ausbildungsschwerpunkten und Fachrichtungen eingerichtet. Die Spezialisierung auf diese Schwerpunkte erfolgt in der Regel ab der dritten Klasse.

 

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ab dem ersten Tag der Semesterferien bis spätestens 2. Freitag nach den Semesterferien. Bei der Anmeldung ist die Vorlage des Originals der Schulnachricht der 4. Klasse erforderlich.

 

Aufnahmeprüfung:

Der Besuch einer Handelsakademie erfordert prinzipiell den positiven Abschluss der 8. Schulstufe. Je nach Schulerfolg kann auch eine Aufnahmeprüfung erforderlich sein. Details dazu siehe unter "Voraussetzung".


Weitere Berechtigungen:

  • Ersatz der Unternehmerprüfung
  • Anrechnung und Ersatz von Lehrzeiten in kaufmännisch-administrativen Lehrberufen

Spezialisierungen

  • Agrarökonomie und Agrarökologie
  • Informations- und Kommunikationstechnologie, e-business
  • Kommunikationsmanagement und Marketing
  • Management, Controlling und Accounting
Kärnten
Business-, Agrar- und Industrie-HAK Althofen (öffnen)
9330 Althofen, Friesacher Straße 4
Tel.: +43 (0)4262 / 25 94, Fax: +43 (0)4262 / 42 06, http://www.hak-althofen.at/
Landwirtschaftliche Fachschule Althofen (öffnen)
9330 Treibach-Althofen, Undsdorfer Straße 10
Tel.: +43 (0)4262 / 22 81 -0, Fax: +43 (0)4262 / 22 81 -82, https://www.lfs.at/
Niederösterreich
Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach (öffnen)
2130 Mistelbach, Winzerschulgasse 50
Tel.: +43 (0)2572 / 24 21 -0, Fax: +43 (0)2572 / 24 21 -49713, https://www.lfs-mistelbach.ac.at/
Oberösterreich
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Ried/Innkreis (öffnen)
4910 Ried/Innkreis, Gartenstraße 1
Tel.: +43 (0)7752 / 844 52, Fax: +43 (0)7752 / 844 52 -209, https://www.hakried.at/
Steiermark
Bundeshandelsakademie Fürstenfeld (öffnen)
8280 Fürstenfeld, Realschulstraße 6
Tel.: +43 ((0)5 0248 057, https://www.bhak-ff.at/
Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Hatzendorf (öffnen)
8361 Hatzendorf, Hatzendorf 110
Tel.: +43 (0)3155 / 22 52, Fax: +43 (0)3155 / 36 44, http://www.fachschule-hatzendorf.at/

Diese Ausbildungen könnten Sie auch interessieren ...

Uber weitere Ausbildungsvorschläge
Weitere Ausbildungen aus den Bereichen "Landwirtschaft, Ökologie, Ernährung" und "Wirtschaft" anzeigen

Ausbildungs­assistent

Hier finden Sie den Ausbildungsweg zu Ihrem Traumberuf. Testen Sie den Ausbildungsassistent und lassen Sie sich ihren persönlichen Ausbildungspfad berechnen.