Karrierekompass
Logo

Lehre

Lehre Garten- und Grünflächengestaltung - Schwerpunkt Landschaftsgärtnerei

Seite drucken

Lehre Garten- und Grünflächengestaltung - Schwerpunkt Landschaftsgärtnerei

Lehre

Beschreibung

Im Lehrberuf Garten- und Grünflächengestaltung - Landschaftsgärtnerei lernen die Lehrlinge unter anderem wie sie:

  • Erde auf- oder abtragen, Böden planieren (ebnen)
  • Grün- und Rasenflächen, Biotope (Wasserflächen), Gärten, Parks und Dachgärten gestalten, anlegen, bepflanzen und pflegen
  • Landschaftsbauarbeiten und Umweltschutzmaßnahmen durchführen
  • einschlägige Ausrüstung, Maschinen und Werkzeuge pflegen und warten sowie einfache Instandhaltungsarbeiten durchführen 
  • Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen durchführen 
  • Vermessungsarbeiten durchführen 
  • Skizzen und Plänen für die Gartengestaltung zeichnen 
  • Pflanzen (Stauden, Gehölze usw.) behandeln, pflegen und fachgerecht lagern
  • technischen Daten über Arbeitsablauf und -ergebnisse erfassen und dokumentieren
  • Verkaufsgesprächen führen, Kunden beraten und betreuen

Mit erfolgreicher Lehrabschlussprüfung sind die Lehrabsolventen/-absolventinnen berechtigt die Berufsbezeichnung "Garten- und GrünflächengestalterIn" zu tragen.



zurück zurück

Gemerkte Ausbildungen (0)
Gemerkte Ausbildungen
  • Keine Ausbildungen in der Merkliste

Fotos

Foto
3 Fotos

Verwandte Ausbildungen

im Bereich "Landwirtschaft, Ökologie, Ernährung" anzeigen: